Notfallübung IGNIS auf dem Flughafen Bern – Belp

Um 12.55 h ertönten die Sirenen und Alarmhörner auf dem Flughafen Bern-Belp. Beim Betanken eines Flugzeuges entzündete sich ein Feuer und griff auf die benachbarten Flughafengebäude über. Kontaminiertes Löschwasser verschmutzte die Gürbe und Flugfeuer entzündete auf dem Parkplatz Fahrzeuge. Viele verletzte und schockierte Personen mussten erstversorgt werden. Dies war das Übungsszenario, welche sich die Planer der Notfallübung IGNIS, ausgedacht hatten.

Gemäss Richtlinien der Internationale Zivilluftfahrt-Organisation ICAO müssen die Flughäfen alle zwei Jahre eine Notfallübung durchführen und ihre Alarm- und Interventionsorganisationen überprüfen. Am Samstag, 2. November 2013 um 12.55 h war es wieder soweit: Nach über einem Jahr Planung und Vorbereitung wurde die Notfallübung IGNIS gestartet.

In der ersten Übungsphase standen die Flughafen-Feuerwehr und eine REGA-Crew im Einsatz. Anschliessend wurde die Alarmstufe 2 ausgelöst und die Feuerwehr Belp, Kehrsatz und Bern zeitgleich zur Unterstützung aufgeboten. Diese mussten Löschangriffe und Wassertransporte einrichten. Der Wasserbezug erfolgte ab der Giesse und Aare. Entsprechend der Ereignisgrösse wurde die Sanitätspolizei und das CARE-Team zur Betreuung der Verletzten und Schockierten ebenfalls aufgeboten. Die Kantonspolizei, welche die Gesamteinsatzleitung innehatte, war mit einer Mobilen Einsatzzentrale (MEZ) auf dem Flughafen Bern-Belp im Einsatz. 

Mit dieser Übung wurde die Zusammenarbeit der verschieden Einsatzorganisationen überprüft sowie die Dienste des Flughafen Bern-Belp. Figuranten, welche Flugzeugpassagiere, Angehörige im Terminal und herbeigeeilte Medienschaffende spielten, halfen mit, eine realitätsnahe Übung zu gestalten, welche rund 3 Stunden dauerte. 

Der Strassenverkehr rund um den Flughafen Bern - Belp wurde durch die Verkehrsspezialisten der Feuerwehr Belp und Kehrsatz umgeleitet. Ein Detachement der Zivilschutzorganisation Gürbetal unterstützte die Übungsleitung bei den Vorbereitungsarbeiten und im Bereich Verpflegung.

Bilder Flughafenübung IGNIS 2013

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Verunreinigung Strasse
17.01.2019 um 10:39 Uhr
Belpbergstrasse, Belp
weiterlesen
Tierrettung
06.01.2019 um 16:16 Uhr
Giesse, Belp
weiterlesen
Verkehrssperrung nach Unfall
05.01.2019 um 13:05 Uhr
Bernstrasse, Toffen
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

24Jan
18:00 Uhr
AS-Untersuchung
25Jan
19:30 Uhr
Z 0 Zugsübung Basiszug
31Jan
19:30 Uhr
Offiziersübung 1
04Feb
19:15 Uhr
Stamm Feuerwehrverein
06Feb
13:30 Uhr
Sirenentest ZSO Gürbetal
11Feb
19:30 Uhr
Offiziersrapport 1