BEXPO 2015 – Feuerwehr live

Die Blaulichtorganisationen sowie der Zivilschutzorganisation und die REGA präsentierten sich an der BEXPO 15. Die Bevölkerung konnte sich an den Ständen über deren Aufgaben informieren und erhielt auch spannende Hintergrundinformationen. Zwei Feuerwehr-Einsatzdemonstrationen auf der Bahnhofstrasse bilden die Höhepunkte!



IBFw – An den BEXPO-Tagen stand die Feuerwehr Belp, die Kantonspolizei, der Rettungsdienst Münsingen, die Zivilschutzorganisation Gürbetal sowie die REGA der interessierten Bevölkerung für Fragen zur Verfügung. Die Feuerwehr Belp informierte über die Rettungskarte für’s Auto und druckte diese am Stand gleich aus. Die Rettungskarte kann bei der Bergung aus einem verunfallten Fahrzeug helfen. Auf der Rettungskarte sind alle wichtigen Informationen für die Retter vermerkt. Dank diesen Angaben können diese ihre Geräte optimal ansetzen. Die Rettungszeit für die Verletzten Insassen wird verkürzt.


Am Samstagnachmittag zeigte die Feuerwehr Belp sowie die Rettungsdienste Münsingen, wie eine Personenrettung bei einem Verkehrsunfall abläuft und welche Details die Rettungskräfte zu beachten haben. Zu diesem Zweck wurde die Bahnhofstrasse gesperrt und zwei Unfallfahrzeuge aufgestellt. Zwei Figurantinnen, natürlich entsprechen „geschminkt“ mimten die verletzten Personen. Kdt David Nussbaum moderierte und beschrieb laufend die Rettungsarbeiten. Er nahm auch die Gelegenheit war, auf die Rettungskarten hinzuweisen. Er interviewte auch, je nach Stand der Bergungsarbeiten, die Einsatzkräfte, so dass die Zuschauer sich über die verschieden Aufgaben der Mannschaft für Personenrettungen bei Unfällen (PbU) ein Bild machen konnten. Für die Bergung der verletzten Person musste eine Betreuungsöffnung geschaffen werden sowie das Fahrzeugdach entfernt werden. Die Zuschauer bedankten sich für die eindrückliche Demonstration mit einem kräftigen Applaus.


Am Sonntagnachmittag, bei sommerlichen Temperaturen, wurde der Bevölkerung ein Einsatz bei einem Brandausbruch und Rauchentwicklung vorgeführt. Zwei Tanklöschfahrzeuge (TLF), Autodrehleiter (ADL), Lüfter und Atemschutzgeräte standen im Vordergrund bei dieser Demonstration. Auch hier erklärte Kdt David Nussbaum zuerst das Szenario und anschliessend die Geschehnisse und das Vorgehen der Feuerwehr. Eindrücklich war für die Zuschauer, wie die Feuerwehrmannschaft die verschiedenen Aufgaben strukturiert löste und welche Einsatzfahrzeuge bei einem Brandalarm auffahren.


Die BEXPO 15 gab der Feuerwehr Belp sowie ihren Partnerorganisationen wiederum eine tolle Plattform. Die Feuerwehr dankt an dieser Stelle ganz herzlich für das grosse Interesse der Bevölkerung und somit deren Wertschätzung, für die Arbeit, welche die Blaulichtorganisation mit ihren Partner tagtäglich erfüllen! Merci.

 

Einsatz-Demo Personenrettung bei Unfällen

 

Einsatz-Demo Brandbekämpfung und Rettungen

 

Unser Stand

 

Bilder: AM

Weitere Bilder

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Hilfeleistung
14.05.2019 um 20:37 Uhr
Bahnhofplatz, Münsingen
weiterlesen
Hilfeleistung
11.05.2019 um 21:30 Uhr
Steinbachstrasse, Belp
weiterlesen
Ölverschmutzung auf Platz
10.05.2019 um 21:04 Uhr
Hühnerhubel, Belp
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

23Mai
19:30 Uhr
PbU 2 Gr. A
24Mai
19:30 Uhr
PbU 2 Gr. B
27Mai
18:00 Uhr
Z 4-1 Zugsübung alle ohne Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)
03Jun
19:15 Uhr
Stamm Feuerwehrverein
04Jun
19:30 Uhr
Kaderübung 2
07Jun
18:00 Uhr
Kaderabend