Eishockeyspiel gegen die Ice Flames

DN - Sonntag 27.11.2016, 14.15 Uhr Sagibach Eishalle zu Wichtrach. Schönes Herbstwetter draussen, wunderbares Gletscherwettter in der Halle. Das Eis auf optimaler Temperatur, die Zamboni (Eismaschine) richtig geölt, das Plexiglas sauber geputzt. Wunderbare Voraussetzung für ein Eishockeyspiel! 15, bis in die Haarspitzen motivierte Eishockeyprofis aus Belp gegen die Ice Flames.

Die Ice Flames als unangenehmer Gegner bekannt, jedoch auch nicht unschlagbar. Kurzfristig musste unser Übungsleiter Simu noch Änderung am Lineup vornehmen. Mit 14 Feldspieler und einem Torhüter war aber genügend Feuerkraft vorhanden. Zu Beginn des Spiels zahlte sich das harte Training von «Chnube Runke» aus. Defensiv konnten wir recht gut dagegenhalten, Offensiv fehlte es aber Durchschlagskraft. Der Spielaufbau war zu ungenau, so dass wir uns zuwenig gute Chancen erarbeiteten konnten. Nach ca. 1. Drittel erhöhten die Eis Flammen die Schlagzahl und legten noch ein Brikett nach. Unsererseits hatten wir die Brandlöscher jedoch nicht dabei um die Flammen zu erlöschen zu bringen. So konnte der Gegner das Score stetig erhöhen. Unser Brandmeister im Tor (Michu) werte sich mit Händen und Füssen und konnte einen Vollbrand verhindern. So blieben wir einigermassen im Spiel und konnten dem gegnerischen Goalie zweimal eine einschenken. Gegen Ende der Partie wog das Spiel hin und her, leider vergasen wir das Einnetzen. Der Gegner jedoch wusste wo unser Tor stand und konnte sich noch über das eine oder andere Tor erfreuen. Die Anzeigetafel zeigte am Schluss 2:6 für die Ice Flames. Fazit: Wir hatten zuwenig Einsatzmittel dabei um die Flammen zum Erlöschen zu bringen. Der Gegner hatte einfach die grössere Feuerkraft in seinen Reihen. Wir erledigten unseren Auftrag zweifelsfrei genügend, es wäre aber eine herausragende Leistung nötig gewesen um den Gegner in die Schranken zu weisen. Beim anschliessenden Debriefing mit einem Schaumgetränk konnten wir die Lehren aus der Niederlage ziehen, so dass wir mit grosser Freude dem nächsten «Brandherd» (Match) entgegenfiebern. Ein grosses Dankschön an unseren Schiedsrichter Marcel Bruni (seine fehlerfreie Leistung konnte mit einer Note 6 belohnt werden), Friends (Aushilfen) und den Supportern.

 

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Hilfeleistung Polizei
03.09.2019 um 20:13 Uhr
Belp
weiterlesen
Brand Container
01.09.2019 um 17:55 Uhr
Steinbachstrasse, Belp
weiterlesen
Rauchentwicklung im Wald
29.08.2019 um 07:31 Uhr
Weid, Belpberg
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

16Sep
19:30 Uhr
Offiziersrapport 3
17Sep
19:30 Uhr
Z 7 Zugsübung alle ohne Basiszug
18Sep
19:30 Uhr
Z 7 Zugsübung Basiszug
07Okt
19:15 Uhr
Stamm Feuerwehrverein
14Okt
19:00 Uhr
Infoabend Rekrutierung
15Okt
18:00 Uhr
A 3-7 Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)