Es erstaunt immer wieder…

Klar, ich hätte auch Worte nehmen können wie: Und schon wieder ist ein Jahr vorbei; oder: Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Es ist aber eine Tatsache, dass bereits wieder ein spannendes und bewegendes Jahr vorbei ist.

Am meisten dankbar bin ich aber, dass wir das Jahr, sei es in Übungen, Kursen oder Einsätzen unfallfrei verbringen durften. Es ist mir ein grosses Anliegen, dass die Angehörigen der Feuerwehr nach jedem Ereignis in der Organisation wieder gesund zu ihren Familien zurückkehren dürfen.

Wie in den anderen Jahren hat sich auch im 2017 einiges geändert. Der Wandel der Zeit bringt es mit sich, dass auch die Feuerwehr sich stetig anpassen und verbessern muss. Ich bin der Überzeugung, dass uns all die Veränderungen bis heute immer weitergebracht und sich auch für die Hilfeempfänger positiv ausgewirkt haben. Auch im neuen Jahr werden wir uns Veränderungen und Neuerungen stellen; immer im Zusammenhang mit unserem ständigen Auftrag. Gerne nehme ich mit meinem super Team (also der ganzen FW Belp) diese Aufgabe an.

Ich wünsche allen Angehörigen der Feuerwehr mit ihren Familien, allen Freunden und Unterstützern, den politischen Behörden und der ganzen Bevölkerung von Belp und den Nachbargemeinden ein ganz gutes, erfolgreiches 2018!

Mit lieben Grüssen

Euer Kommandant

David Nussbaum

 

 

Reduzierung auf fünf Einsatzelemente

Portrait-Poster 2015 - 2018

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Einbruch Erdreich
16.03.2019 um 17:33 Uhr
Fahrhubel, Belp
weiterlesen
Sturmschaden
04.03.2019 um 12:36 Uhr
Steinbachstrasse, Belp
weiterlesen
Tierrettung
03.03.2019 um 00:55 Uhr
Viehweidstrasse, Belp
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

19Mär
19:30 Uhr
Maschinistenübung LZ15 und LRZ17
20Mär
19:30 Uhr
Maschinistenübung LZ14 und LRZ17
21Mär
00:00 Uhr
AS-Belastungstest Wattenwil
26Mär
19:30 Uhr
EL 2 Einsatzleiter 1-3 in Belp
27Mär
19:30 Uhr
Detachement PbU WBK Ortsfeuerfeuer in Gerzensee
28Mär
19:30 Uhr
Maschinistenübung LZ14 und LZBb