AS

  • 2. Atemschutzübung 2016

    2. Atemschutzübung mit den Themen Einsatzautomatismen und Rauchlesen.

     

    Bilder: sg

  • 2. Zugsübung VZ18 2016

    Verkehrsregelung Apotheke- und Pesse-Kreuzung.

     

    Bilder: sg

  • Atemschutz-Sportübung 2018

    Atemschutz-Sportübung vom 2.7.2018 in Belp.

    Fotos: RB

  • Atemschutz-Sportübung 2018

    Die diesjährige Atemschutz-Sportübung lief unter dem Motto "The strongest firefighter from Gürbetal II". Auf dem Areal des Mühlematt-Schulhauses, wurden acht anspruchsvolle Posten aufgebaut, welche die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Wald, Kehrsatz, TOKA und Belp absolvierten. In den gemischten Gruppen wurde viel geschwitzt, aber auch viel gelacht. Um halb Zehn musste die Übung, wegen des herannahenden Gewitters, abgebrochen werden. Schnell wurde aufgeräumt und ins Feuerwehrgebäude verschoben. Der Feuerwehrverein Belp hatte bereits das Essen vorbereitet: Pouletflügeli vom Feinsten. Es hat Spass gemacht und dem einen oder anderen auch Schmerzen ;-)

    Fotos Atemschutz-Sportübung 2018

  • Regio AS-Sportübung 2016

    Das 5. Atemschutztraining stand im Zeichen des Sportes und Spasses. Die Teamarbeit zu den Feuerwehren Wald, TOGEKA und Kehrsatz wurde wie jedes Jahr bei dieser Übung im Atemschutz Regio gefördert. In diesem Jahr wurde das Gemeindegebiet der Feuerwehr Wald als Austragungsort gewählt.

    eh - Unter der Leitung von der Führungsgruppe AS Regio insbesondere des Kommandanten der Feuerwehr Wald wurde ein OL im Wald, Rattenholz bei Bütschel- Gschneit ausgesteckt. Die Atemschutzgeräteträger mussten in Vierergruppen zwei mit einem Gerät und zwei nur mit Reserveflaschen und Atemschutzmasken ausgestattet den Laufparcours absolvieren. Es galt die Luft so einzuteilen, dass genügend Luftreserve für alle Geräteträger zur Verfügung stand damit alle Posten abgearbeitet werden konnten. Der Lauf wurde so abgesteckt, dass mit einer Durchganszeit von 30 Minuten alle Posten abgearbeitet werden konnten. Wir stellten fest, dass die schnellste Zeit mit 36 Minuten den ersten Platz gewinnen konnte! Bravo den vier Gewinnern! Für uns wurde mit Freude festgestellt, dass die meisten Teams unter 45 Minuten das Ziel erreichen konnten. Wir bedanken uns bei dem Organisationsteam für den sehr gelungenen Sportanlass und freuen uns auf den nächsten welchen wir in der Region der Feuerwehr TOGEKA abhalten werden!

    Merci es isch e gueti Sach gsi!
    Team AS Regio

    Fotos
    Film