ADL in der Region unterwegs

Die neue Autodrehleiter der Feuerwehr Belp war in den letzten Tagen in der Region unterwegs. So war dieses Gerät unteranderem bei der Feuerwehr Riggisberg zu Gast. Dort wurde das Fahrzeug und deren Einsatzmöglichkeiten den Einsatzleitern der Feuerwehren Riggisberg und Rüeggisberg näher vorgestellt.

Auch die Angehörigen des Rettungsdienstes Riggisberg interessierten sich für dieses Rettungsgerät, im Speziellen für die  Bahrenhalterung am Korb. Diese erlaubt eine Bergung eines Patienten aus der Höhe oder Tiefe. Den anwesenden Rettungssanitätern wurde beim Spital Riggisberg und im dichten Schneetreiben diese Möglichkeiten instruiert bzw. von diesen direkt ausprobiert. >Bilder