Auffahrunfall

An den beiden Übungsabenden "Personenrettung bei Unfällen" wurde von der Übungsleitung ein Auffahrunfall inszeniert: Involviert in diesen "Unfall" war ein Traktor mit Anhänger und ein Personenwagen. Am ersten Übungsabend regnete es zum Teil waagrecht, was die Bergungsarbeiten zusätzlich erschwerte. Dennoch wurde die "verletzte Person" zeitgerecht aus dem Fahrzeug geborgen. Am zweiten Übungsabend wurde "der Einsatz" gemeinsam mit Angehörigen des Rettungsdienstes Riggisberg absolviert. Die Angehörigen der beiden Organisationen haben so jeweils die Möglichkeit,  zusätzlich die Koordinationsarbeit sowie die Festlegung der Prioritäten der Bergung zu üben.

Zum Start in die beiden Übungsabenden, wurde zur Einstimmung bei der Familie Utiger, der Einsatz der ADL mit der Bahrenhalterung am Korb praktisch geübt. Wir danken der Familie Utiger und allen Figuranten für ihre Bereitschaft und Unterstützung! >Bilder Gruppe A >Bilder Gruppe B