PbU-Übung mit Autodrehung

An der dritten PbU-Übung 2015 wurde zusammen mit den Rettungsdiensten Riggisberg und Münsingen ein Autounfall mit einer eingeklemmten Person simuliert.

sg - An den zwei Übungstagen wurden verschiedene Schnitttechniken und die schonende Bergung einer verletzten Person geübt. Die gute Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen ist wichtig und konnte in dieser Übung einmal mehr bestätigt werden. Erstmals wurde mit der Mannschaft die sanfte Drehung eines Autos zurück auf die Räder durchgeführt. Wenn alle Faktoren stimmen kann dies die Vorbereitung sein für eine schonende und schnelle Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen. 

Film Autodrehung | Fotos