Mitmachen

 

Du ziehst in Erwägung bei uns mit zu machen? Hier einige Infos, die dich sicher interessieren:

 

Jugendfeuerwehr

Wenn du 14 jährig bist und bereit bist neben deinen Hobbys noch Zeit für die Feuerwehr zu investieren, so freuen wir uns sehr auf deine Kontaktaufnahme. Infos findest du unter der Rubrik Jugendfeuerwehr.

 

Feuerwehrdienst

Ab dem zurückgelegten 19. Lebensjahr gilt die Feuerwehrdienstpflicht und dauert bis zum 52 Altersjahr. Im Bevölkerungsschutzregelement und in der Bevölkerungsschutzverordnung findest du alle Details.

 

Melde dich!

Wenn du Interesse hast, kannst du dich im Sekretariat melden. Wir nehmen deine Personalien auf und werden uns bei dir melden um alles Weitere zu besprechen.

In der Regel wirst du für den Informationsabend eingeladen und danach für den Rekrutierungsabend. Beides findet gegen Ende Jahr statt. Du kannst auch unverbindlich als Gast an einer Übung teilnehmen und bereits vorher etwas Feuerwehrluft schnuppern.

 

Wir bieten dir:

  • Kameradschaft
  • Möglichkeit schnell Kontakte in unserer Gemeinde zu knüpfen
  • Fachkundige Ausbildung mit modernster Ausrüstung
  • Befreiung von der Feuerwehrersatzabgabe

 

Das musst du mitbringen:

  • Zwischen 20 und 52 Jahre alt
  • Körperliche Fitness und eine gute Gesundheit
  • Bereitschaft zum regelmässigen Übungsbesuch (mindestens 10 Übungen pro Jahr)

 

Beginn deiner Feuerwehrkarriere

Wenn du dich am Rekrutierungsabend definitive eingeschrieben hast, wirst du in den Basiszug eingeteilt. Du wirst an den zehn Übungen im Jahr, zusammen mit der Jugendfeuerwehr, alle Einsatzelemente kennenlernen. Du bekommst eine Grundausbildung an den zahlreichen Geräten und Fahrzeugen und erlernst unser Feuerwehrhandwerk. Im Verlauf des Jahres besuchst du zudem einen einwöchigen Basiskurs. Du wirst zusammen mit anderen Kameradinnen und Kameraden aus anderen Feuerwehren des Kanton Bern, zur Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann ausgebildet.

Ende Jahr erfolgt ein Gespräch mit dem Kommando und du wirst in einen passenden Zug eingeteilt. Ab dem 1. Januar des Folgejahres startest du dann mit deinen neuen Kameradinnen und Kameraden in eine hoffentlich lange Feuerwehrkarriere.

Es gibt dann zahlreiche Möglichkeiten in Fachgruppen mit zu wirken. Es folgen entsprechende Aus- und Weiterbildungen, damit du immer auf dem neusten Stand des Feuerwehrwissens bleibst.

Alles in allem ist es ein sinnstiftendes Hobby, bei dem du Kameradschaft erleben kannst und Menschen in Not Hilfe erbringst.



Wir würden uns freuen dich in unserer Feuerwehr Regio Belp begrüssen zu dürfen.

 

Hoffentlich bis bald

Kommando Feuerwehr Regio Belp