Zug- und Transportfahrzeug 72


Einsatzbereich

Das Fahrzeug wird eingesetzt für den Mannschaftstransport. Beispielsweise zu Einsätzen zur Personenrettung bei Unfällen (PbU) im Stützpunktgebiet. Auch die Anhängeleiter oder andere Geräteanhänger werden mit den ZTFZ 72 verschoben.

Fahrzeugdetails

Funkrufname: Hydra 72
Basisfahrzeug: Toyota Hiace 4WD 
Motor: 2'437 ccm / 4-Zyl. Benzin, 120 PS
Antrieb: 4x4
Getriebe: 5 Gang Handschaltung
Gewicht: 2.9 t
Jahrgang: 1991 
Länge: 4.83 m
Breite: 1.95 m
Höhe: ca. 2.30 m
Kabine: Fahrer und 2 Beifahrer
Sitzplätze im Laderaum: 6 Pers.

Ausrüstung und Innenausbau

Kabine
Einsatzakten, Mobilfunkstation, Handfunkgeräte, Box mit Latexhandschuhen.

Zugang über seitliche Schiebetüre und Heckklappe:
Längs der Seitenwand beidseitig Klappbänke mit Beckengurten mit je 3 Sitzplätzen , quer zur Fahrtrichtung angeordnet.
Folgendes Material wird im Fahrzeug mitgeführt: 1 Satz-Brandschutzausrüstung, Handfeuerlöscher, Armaturen, Schlauchmaterial, Seile, Material für Signalisation und Schadenplatzabsicherung, Arbeitscheinwerfer.
 
Dach:
Handschiebeleiter, Anstellleiter, Rettungsschlitten.

Bilder