Verkehrsdienstfahrzeug 18


Einsatzbereich

Im Verkehrsdienstfahrzeug wird alles Material mitgeführt, zum Absichern des Schadenplatzes und zum Erstellen von Strassensperrungen und Umleitungen.

Fahrzeugdetails

Funkrufname: Hydra 18
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 17, 2.3 JTD
Motor: 2'287ccm / 4-Zyl Turbo Diesel, 120 PS
Antrieb: 4x2, Frontantrieb mit ASR
Getriebe: 6 Gang Handschaltung
Gewicht: 3.5 t
Jahrgang: 2009
Länge: 5.61 m
Breite: 2.05 m
Höhe: 2.52 m
Kabine: Fahrer und 1 Beifahrer 

Ausrüstung und Innenausbau

Kabine
Einsatzakten, Mobilfunkstation, Handfunkgeräte, Verkehrs-Stablampen.

Zugang über seitliche Schiebetüre links:
Handfunkgeräte, Handlampen, Triopan, Blinklampen, Verkehrsleitkegel, Absperrmaterial, Verkehrsdienstjacken, 1 Satz-Brandschutzausrüstung, Handfeuerlöscher, Teleskop-Leiter, Handwerkzeug, Getränke. 

Zugang über Heckflügeltüren:
Triopan, Blinklampen, Signaltafeln, Tafelständer, Scherengitter, Absperrpfähle, Absperrband, Besen. 

Bilder